Urlaubsfeeling zu Hause

05.04.2021

Dringend mal wieder abschalten und durchatmen. Vermisst du auch das Gefühl von Leichtigkeit und Entspannung? Du brauchst mal wieder Zeit für dich? Wir zeigen dir, wie!

Ungefähre Lesezeit: 5 Minuten

Autor/in: Angie Weiß

balance dich frei

Die aktuelle Situation ist für uns alle nicht leicht! Und das Thema Urlaub fühlt sich weiter weg an, als je zuvor.

Schon im letzten Jahr mussten wir mit unserer Surf-Crew den geplanten Surfurlaub an der Algarve stornieren. Statt perfekter Wellen im Atlantik, Steilküsten und Strandfeeling mussten wir uns mit unserem lokalen See zufriedengeben. Zum Glück gibt es dort eine Wasserskianlage, sodass, solange es Corona zuließ, der See zum Mittelpunkt unseres letzten Sommers wurde. Das Wakeboard unter die Füße geschnallt und ab aufs Wasser. Auch die Runden auf dem Wakeboard verlangen volle Konzentration, Feingefühl und Gleichgewicht.

Brauchten wir mal eine kleine Pause vom Wasser, lag immer unser Balance Board in der Nähe. Ständig war das Balance Board in Gebrauch. Irgendjemand von der Crew versuchte sich an neuen Skills oder trainierte einfach nur die Balance. Auch wenn man nur für eine kurze Trinkpause das Wakeboard abschnallte, stellte man sich mit dem Getränk in der Hand auf das Balance Board und blieb dem Gefühl vom Wellenreiten treu. Ob bewusst oder unbewusst, ständig wurde die Balance und die Stabilität trainiert und die Grundvoraussetzungen fürs Surfen und viele weitere Sportarten ganz automatisch verbessert.

Surfbrett im Sonnenuntergang

die lösung

Zum Glück hatte ich mein Balance Board immer in greifbarer Nähe und so die Chance auf mein Urlaubsfeeling zu Hause.

Der Lockdown rückte immer näher und Schritt für Schritt wurden die Regeln und Kontaktbeschränkungen verschärft. Auch an Urlaub war überhaupt nicht zu denken. Zudem wurde es draußen immer ungemütlicher und der Winter rückte näher.

Was also jetzt?  Das Board wurde mein täglicher Begleiter als Ersatz für meinen Outdoor-Board-Sport. Ich konnte mich zu Hause mit verschiedensten Möglichkeiten fit halten und sogar für meinen nächsten Surfurlaub trainieren. Ich versuchte mich an weitere Tricks, schaute mir Trainings-Videos an, während ich die Übungen gleichzeitig auf dem Board ausprobierte. Draußen stürmte es und ich stand mit einem Gefühl von Freiheit im Wohnzimmer auf dem Board. Das Schöne an dem Training mit dem Balance Board ist, dass der Fortschritt täglich besser wird und das Balance Board so immer mehr Spaß gebracht hat. Du kennst das sicherlich auch, umso besser man in etwas wird, desto mehr Spaß hat man bei der Sache. Auf dem Balance Board bekommst du richtige Glücksgefühle, da du lernst, deinen eigenen Körper endlich vollständig unter Kontrolle zu bringen.

Mittlerweile nutze ich das Balance Board nicht nur für Trainingsfortschritte. Ich habe gelernt, als der Alltag von Zeit zu Zeit immer stressiger wurde und man mit depressiven Nachrichten zu gebombt wurde, zu mir selbst zu finden. Das Balance Board verleiht innere Ruhe und fordert höchste Konzentration. Wurde es mir mal wieder zu viel, lernte ich Yoga mit dem Balance Board zu kombinieren. Von rhythmischen Bewegungen bis zum vollständigen Stillstand und zur absoluten Stille.

Das Balance Board gibt ein beruhigendes Gefühl und lässt dich trotz totaler Körperspannung zur nachhaltigen Entspannung kommen.

Heute trainiere ich jede freie Minute auf dem Balance Board. Egal ob einfache Gleichgewichts- und Stabiübungen, Tricks und Partnerübungen oder Yoga-Übungen. Für jede Stimmung und Lebenslage finden sich die perfekten Übungen. Außerdem trainiere ich, damit ich für den nächsten Surfurlaub fit bin, der hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Hier geht es zu unseren Balance Boards

Hol dir dein Urlaubsfeeling nach Hause.

Bis bald! 

Angie

Balance Board Yoga
Balance Board auf der Wiese
Balance Board auf der Wiese

Du willst diesen Artikel teilen?

Diese Webseite nutzt Cookies. Technisch notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie unsere Seite fehlerfrei nutzen können. Darüber hinaus verwenden wir Ressourcen von Drittanbietern, die es uns ermöglichen für Ihr Gerät optimierte Inhalte darzustellen oder unsere Webseite und darauf enthaltene Angebote zu verbessern. Für diese Inhalte ist Ihre Einwilligung notwendig, die wir an entsprechender Stelle abfragen. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
View privacy policy