Partner Workout mit dem Balance Board

25.04.2021

Trainingsspaß zu zweit! Hier zeigen wir dir Partner-Übungen mit dem Balance Board, von dem beide profitieren. Spaß und endlich ein wenig Abwechslung im Alltag garantiert!

Ungefähre Lesezeit: 5 Minuten

Autor/in: Angie Weiß

Partner-Workout mit dem Balance Board

Zu zweit trainieren macht unfassbar viel Fun. 

Das Training mit einem Partner verspricht:

  •  gegenseitige Motivation
  •  größeres Durchhaltevermögen
  • eine höhere Auswahl an Trainingsmöglichkeiten 
  • geringere Verletzungsgefahr
  • neue Herausforderungen
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Spaß, Spaß & Spaß!!!
Ein Partner-Workout mit dem Balance Board zu verbinden, bedeutet,  gemeinsam die Stabilität, Konzentration und die Tiefenmuskulatur zu stärken. Zu zweit hat man keine Ausreden mehr, du lernst effektiv über deine persönliche Leistungsgrenze zu gehen und außerdem sinkt das Verletzungsrisiko enorm, da dich dein Partner unterstützt und durch die externe Kontrolle Fehlhaltungen vermieden werden.

Heute zeigen wir euch ein Partner-Workout mit dem Balance Board, das es in sich hat.

Für das Partner-Workout benötigt ihr jeweils eine Sportmatte, ein Balance Board und die dazugehörige Rolle. 

Du willst diesen Artikel teilen?

Diese Webseite nutzt Cookies. Technisch notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie unsere Seite fehlerfrei nutzen können. Darüber hinaus verwenden wir Ressourcen von Drittanbietern, die es uns ermöglichen für Ihr Gerät optimierte Inhalte darzustellen oder unsere Webseite und darauf enthaltene Angebote zu verbessern. Für diese Inhalte ist Ihre Einwilligung notwendig, die wir an entsprechender Stelle abfragen. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
View privacy policy