30 Tage garantiertes Rückgaberecht

Mit dem Balance Board gesund und fit bleiben

28.03.2022

Dieser Blogartikel dreht sich rund um das Thema Gesundheit und Fitness. Wir zeigen dir wie du das Balance Board ganz einfach in deinen Alltag integrierst und gleichzeitig etwas für deine Gesundheit tun kannst.

Ungefähre Lesezeit: 7 Minuten

Autor/in: Angie WeißNeugierig testet sie sich schon ewig durch verschiedensten Funsport. Longboarden, Surfen, Wakeboarden oder Snowboarden. Kein Brett ist sicher vor ihr. Verliebt in das Leben und der Versuch Freiheit, Spaß und Gesundheit immer miteinander zu verbinden.

Sport treiben und fit bleiben ist ja irgendwie das Ziel von uns allen. Was sich aber so toll liest, ist in Wirklichkeit oftmals harte Überwindungs-Arbeit. Unser Balance Board Shop kann da recht einfach Abhilfe schaffen. 

Als echtes Fitness Balance Board ist es vielseitiges Sportgerät und Freizeitspaß zugleich. Und so ein bisschen Fernweh und Träumen steckt auch darin, wenn man bedenkt, dass es auch Surf-Profis für Trockenübungen dient – Kia ora, australische Wellen und Sonne! 

Aber bleiben wir mal in Deutschland: Deine Gesundheit kann von dem Balance Board langfristig profitieren. Nur ein kurzes, aber dafür regelmäßiges Trainingsprogramm oder ein paar tägliche Balance Board Übungen verbessern deine Balance, deine Beweglichkeit und deine Muskelkraft. Dabei kannst du es überall dort nutzen, wo es für dich grade praktisch ist – zuhause im Wohnzimmer, im sonnigen Hof oder Garten oder am See.

Welche Auswirkungen hat das Balance Board auf meine Gesundheit?

Bleibst du regelmäßig am Ball, oder vielmehr am bzw. auf dem Board, werden sich nach einiger Zeit positive Auswirkungen bemerkbar machen. Dieser “Balance Board Effekt” ist dabei recht vielseitig. Zunächst wirst du ein besseres Gleichgewichtsgefühl feststellen – etwas, das dir im ganz normalen Leben wirklich von Nutzen sein kann. 
 
Ein wirklicher Trainingseffekt mit dem Balance Board wird sich in puncto Tiefenmuskulatur anbahnen – durch das Ausbalancieren trainierst du insbesondere deine Bein – und Bauchmuskeln und bekommst dadurch ein stärkeres Auftreten. Dazu aber gleich mehr. Schauen wir uns die wesentlichen Effekte doch einfach kurz an.
Balance Board draußen

Schnellere Reaktionsfähigkeit

Was wir bei allen Sport – und Spaßfaktoren rund ums kolibri board nicht außer Acht lassen dürfen, ist, dass wir damit auch unser Reaktionsvermögen trainieren. Dadurch dass du dein Gleichgewicht halten und dabei viele schnelle ausgleichende Bewegungen machen musst, werden deine Reflexe trainiert

Wo das Board dir anfangs noch – schwuppdiwupp umkippt, weil du viel langsamer als seine Schwerkraft bist, wirst du bald deutlich schneller werden und rechtzeitig gegensteuern und dich auf dem Board halten können. Das aktive Balancetraining ist also eine effektive Methode, wie man seine Reflexe verbessern und seine Reaktionsfähigkeit trainieren kann.

Verbesserte Körperhaltung

Durch das Board wirst du außerdem eine bessere Haltung bekommen. Wer wie ein kleiner Sandsack mit eingefallenen Schultern und mit schlechter Körperhaltung aufs Brett steigt, wird schnell merken, dass das so nicht geht. 

Willst du dich auf dem Board halten, benötigst du Körperspannung und musst dich zwangsweise gerade halten. Machst du das regelmäßig, kannst du damit deine Körperhaltung verbessern. Du wirst schnell merken, dass du die aufrechte Haltung, die du auf dem Board einnimmst, auch ins Alltagsleben mitnimmst und mit mehr Körperspannung durch den Tag gehst. Welche weiteren Vorteile das Balance Board in der Physiotherapie hat, erfährst du in diesem Artikel.
Balance Board bunt

Gesund & Fit mit Balance Board Grip

  • Exzellenter Halt durch einzigartigen Grip
  • 100% plastikfreies Material
  • 7 Schichten aus 100% Buchenholz
  • Made in Germany

Zum Balance Board

Konzentrationssteigerung durch Gleichgewichtstraining

Wer den wackligen Ritt auf dem Board meistern will, muss zwangsweise auch noch etwas verbessern – die Konzentration. Deine grauen Zellen müssen zu jeder Sekunde, die du auf dem Board verbringen willst, hellwach sein und rechtzeitig die richtigen Impulse an deine Muskeln schicken. 

Dadurch kannst du deine Konzentration stärken. Den Vorteil haben Geräte für Gleichgewichtsübungen so an sich. Eine bessere Konzentration macht dich im Alltag erfreulicherweise leistungsfähiger. Du trainierst mit dem Board also automatisch auch deine geistige Leistung.

Spielerisch Kalorien verbrennen

Natürlich – und für viele mag das DER Aspekt schlechthin sein – steigert das Balance Board deinen Kalorienverbrauch. Mal abgesehen davon, dass du dich auf dem Board sportlich betätigst und im aktiven Zustand natürlich mehr Energie verbrauchst als wenn du nur auf der Couch lümmelst, baust du durch die Übungen auf dem Wackelbrett Muckis auf. Die wiederum steigern deinen Grundumsatz. Insbesondere Beinmuskulatur verheizt richtig viele Kalorien – und genau die trainierst du mit dem Board besonders intensiv! Wir haben dir Übungen zusammengestellt, mit denen du ganz leicht mit dem Balance Board abnehmen kannst.

Mehr Bewegung im Alltag - auch im Büro

Brechen wir das mit dem Board mal ganz aufs Wesentliche runter, dann kristallisiert sich dabei ein Fokus-Vorteil heraus: Das Wackelbrett ist eine effektive Antwort auf die Frage wie bringe ich mehr Bewegung in meinen Alltag. Für ein paar Einheiten pro Tag rauf auf das Ding und schon hast du mehr Bewegung im Alltag – und mehr Bewegung zuhause, denn dein trautes Heim brauchst du dafür nicht zu verlassen. Das Board bietet damit eine wirklich einfache und flexible Möglichkeit, mehr Fitness im Alltag einzubauen. Und genau das wollen wir doch die ganze Zeit immer, oder?
Balance Board bunt

Mehr Bewegung im Alltag

  • Exzellenter Halt durch einzigartigen Grip
  • Für mehr Bewegung im Alltag
  • 7 Schichten aus 100% Buchenholz
  • Made in Germany

Zum Balance Board

Balance Board - Welche Muskeln werden trainiert?

Wir wollen euch zum Abschluss nochmal vor Augen führen, wie viele unterschiedliche Muskelgruppen ihr mit dem Balance Board eigentlich trainiert. Das ist nämlich deutlich mehr als du denken würdest! 

Natürlich ersetzt du mit dem Balance Board nicht den Gang ins Fitnessstudio, doch vor allem die Tiefenmuskulatur, also jene Muskulatur die für Stabilität und Beweglichkeit sorgt, lässt sich super trainieren.

Dazu gehört :

  • die Beinmuskulatur (natürlich auch alle Muskeln, die mit Fuß – und Sprunggelenk zu tun haben)
  • die Rückenmuskeln
  • sowie Bauch – Rumpf – und Beckenmuskulatur

Fazit

Du merkst also das Balance Board ist eine gute Alternative wie du dich gesund und fit halten kannst. Vor allem wenn du deine Aktivitäten spielerisch einfach und sehr kurzfristig in deinen Alltag integrieren willst oder musst.

Du willst diesen Artikel teilen?

Auf dieser Seite: