Eure Zufriedenheit ist unser Antrieb, kontaktiert uns bei Fragen und Wünschen

Balance Board Kinder - Der Kaufratgeber für Eltern

26.09.2021

Balance Boards sind auch für Kinder gut geeignet und machen ihnen mega Spaß. Wie die Kinder mit dem Balance Board umgehen und welche unglaublichen Erfahrungen wir bereits machen konnten, zeigen wir euch in diesem Blog-Eintrag.

Ungefähre Lesezeit: 10 Minuten

Autor/in: Angie WeißNeugierig testet sie sich schon ewig durch verschiedensten Funsport. Longboarden, Surfen, Wakeboarden oder Snowboarden. Kein Brett ist sicher vor ihr. Verliebt in das Leben und der Versuch Freiheit, Spaß und Gesundheit immer miteinander zu verbinden.

Ich kann mich an den Sonntagmittag noch mega gut erinnern. Zwei befreundete Familien waren bei uns zu Besuch und die Bude war mit Leben pur gefüllt. Da haben wir einfach mal was ganz Neues ausprobiert: wir haben den Kids eines unserer Balance Boards gegeben. 

Ein Kind auf einem Gleichgewichtsboard? Na klar – warum soll Funsport denn auch nur was für Erwachsene sein? Kinder sind von Haus aus neugierig. Wir waren schon sehr gespannt, wie die Kinder auf die neuen Mini Balance Boards reagieren werden. Ich konnte absolut nicht einschätzen, ob die Kinder Spaß an dem Board finden werden, geschweige denn, ob es überhaupt funktionieren wird. 

Als ich einige Balance Boards aus dem Rucksack zog und ich mich auf ein Board stellte, schaute Niklas gerade durch den Türspalt. Natürlich wollte er wissen, was ich da mache und wie das funktioniert. Kurz entschlossen half Mama. Erst einmal mit Händchen halten, kurz, wirklich kurz darauf freihändig und völlig selbstständig. Natürlich kamen kurz darauf auch die anderen Kids. 

Und was sollen wir sagen? Die neuen Mini Balance Boards, das konnten wir an dem Sonntag mehr als deutlich sehen, sind ein ideales Sportgerät für Kinder. Wir verraten euch hier mal ausführlich, was wir aus unserem spontanen Test-Nachmittag so an Know-How und Erkenntnissen mitnehmen konnten.

Balance Board mit Kind
Kind auf dem Balance Board
Kinder auf dem Balance Board
Balance Board für Kinder

Wie wird mein Kind durch das Balance Board gefördert?

Das Gleichgewichtsboard fördert dein Kind auf ganz unterschiedliche Art und Weise.  

  1. Die Kinder sind hochmotiviert, die Herausforderung anzunehmen und haben – was das wichtigste ist – Spaß an der Bewegung. Trainieren mehrere Kinder gleichzeitig, entsteht schnell eine Nachmittag füllende, spielerische Challenge. 
  2. Weil Konzentration ein absolutes Muss auf dem Board ist, trainiert dein Kind Grips, Gleichgewichtssinn und Körperfertigkeiten zugleich. Denn nur so kann die Balance gehalten und das Board unter Kontrolle gebracht werden. Gleichgewicht trainieren für Kinder war nie spielerischer als damit. Und auch die Steigerung des Durchhaltevermögens deines Kindes isst unglaublich. Die Kids wollten unbedingt freihändig und ohne Hilfe auf dem Board stehen und üben so lange, bis es klappt. Ein perfektes Sportgerät für Kinder also, das sie fordert, herausfordert und beschäftigt zugleich. 
  3. Die Lernkurve, die dein Kind dabei an den Tag legt, wird dich verblüffen. 
  4.  Das Board fordert außerdem die Teamfähigkeit: Die Kinder haben sich sehr schnell gegenseitig und untereinander unterstützt. Von jetzt auf gleich wurde das das, was vorher noch ein wirres Durcheinander war, zum strukturierten Teamwork. 
  5. Keine Frage, das Board trainiert natürlich vorrangig auch den Gleichgewichtssinn deines Kindes. Grade in seiner Wachstumsphase ein wichtiges Training für eine gute Körperhaltung.  
  6. Die Kinder sind auf dem Balance Board in Bewegung. Nur ein Kind, das sich tagsüber bewegt hat, ist abends ausgeglichen. 
  7. Außerdem, und das ist uns im Nachhinein wie Schuppen von den Augen gefallen, ist das Üben mit dem Board ein Erfolgserlebnis. Dein Kind ist stolz auf das, was es geschafft hat und entwickelt ganz neue Ideen, die ganze Familie in die Übungen mit einzubeziehen. In unserem Fall standen plötzlich Vater und Tochter auf einem Board und versuchten gemeinsam die Balance zu finden. 
  8. Den Spaßfaktor will ich hier natürlich auch noch erwähnen. Egal ob groß oder klein, das Board bringt Fun pur! 
Balance Board für Kinder
Balance Board für Kinder
Gleichgewicht Kinder
Balance Board für Kinder

Ab welchem Alter kann mein Kind das Balance Board verwenden?

So ganz pauschal können wir das nicht beantworten. Das Board ist ausgelegt auf ein minimales Gewicht von 20 kg und damit die Übungen dem Kind wirklich was bringen, sollte es bereits einige motorische Fähigkeiten entwickelt haben. Zählt man das alles zusammen, eignen sich die Mini Balance Boards idealerweise ab einem Alter von fünf Jahren.  

Wobei wir hier auch zu bedenken geben möchten, dass jedes Kind natürlich ein Individuum und einzigartig ist. Unterschiedliche Kinder meistern Übungen und Herausforderungen völlig unterschiedlich und brauchen auch unterschiedlich lange, bis sie eine Fertigkeit erworben haben.

Schätze also dein Kind selbst ein, ob es mit einem Gleichgewichtsboard schon Spaß haben und etwas anfangen kann. Du kennst deinen Spross für gewöhnlich am Besten. Achte aber vielleicht grade am Anfang drauf, das Kind mit dem Board nicht einfach in den Hof zu schicken, sondern lass es die ersten Gehversuche in der Wohnung auf einem rutschfesten Teppich oder einer Matte machen. Am Besten hat es auch noch wo was zum Festhalten. Den besten Untergrund für dein Balance Board haben wir hier ausprobiert. 
Balance Board

Balancieren lernen - leicht gemacht 

  • Exzellenter Halt durch einzigartigen Grip 
  • Für mehr Bewegung im Alltag
  • 7 Schichten aus 100% Buchenholz
  • Made in Germany 
Zum Balance Board

Welche unterschiedlichen Balance Board Modelle gibt es für mein Kind?

Wie bei allem gibt es auch bei den Boards für Kinder unterschiedliche Modelle und Formen. Bevor du deinem Kind also ein Gleichgewichtsboard besorgst, mache am Besten einen kurzen Balance Board Vergleich. Welches davon könnte am ehesten zu deinem Kind passen? Wie geschickt, wie ängstlich, wie vorsichtig ist es? Du hast die Qual der Wahl:

Das Balance Kissen

Die Dinger sind vielen von euch vielleicht recht geläufig weil es sie gelegentlich auch in großen Supermarktketten zu kaufen gibt. Dabei handelt es sich um mit Luft gefüllte Plastik-Kissen, die rund oder auch gewölbt sein können. Da sie flach auf dem Boden liegen und nicht umkippen können, sind sie vielleicht die einfachste Einstiegsform in die Welt der Balance-Geräte. 

Die runden Balance-Boards

Die runden Balance Boards sind aus Holz oder Kunststoff gefertigt und verfügen über eine rutschfeste Oberfläche. Da sie in jede Richtung hin umkippen können, bedürfen sie natürlich etwas Übung, verbessern aber den Gleichgewichtssinn deines Kindes im Nu. Achten sollte man hier darauf, dass die Oberfläche wirklich einen guten Grip bietet. Bedenkt vor allem im Gebrauch durch Kinder, dass die Kids mit den Dingern auch drinnen und auf Socken trainieren wollen und daher wirklich rutschfest stehen sollten.

Die Wippen

Die Wippe oder Halfpipe-Form ist, wie der Name schon verrät, ein gebogenes Brett, das ganz ohne zusätzliche Rolle auskommt. Dein Kind muss sich hier aktiv um einen festen Stand bemühen, ist von seinen Bewegungen (vor und zurück) aufgrund der Beschaffenheit des Brettes jedoch etwas eingeschränkt.

Die länglichen Balance Boards

Sie ähneln praktisch einem Surfbrett für Kinder. Die Übungsmöglichkeiten sind auch ganz vergleichbar mit dem Wellenereiten. Es gibt sie entweder als gebogene Bretter, die auf dem Boden auf und ab wippen oder aber zusätzlich mit einer Korkrolle. Dank der Korkrolle ist die Übungsvielfalt etwas größer und das Board ist variabler nutzbar.

Balance Board

Geeignet für groß und  klein 

kolibri boards grip - mini 

  • Exzellenter Halt durch einzigartigen Grip 
  • Vielseitig einsetzbar 
  • 7 Schichten aus 100% Buchenholz 
  • Made in Germany 

Zum Balance Board

Aus welchem Material sollte das Balance Board sein?

Gerade in Gebrauch durch Kinder sollte man auf natürliche Materialien achten. Wir würden dringend zu einem Balance Board aus Holz raten. Kunststoffe bergen oftmals Schadstoffe in sich, die in einem Kinderzimmer nichts verloren haben. Auch solltest du darauf achten, dass das Board Holz natürlich eingelassen und nicht mit schädlichen Stoffen lackiert ist.

Welches Balance Board von kolibri boards eignet sich für mich & mein Kind?

Je kleiner das Board, desto einfacher für kleine Kinderfüße und desto besser auch, die Balance darauf zu üben. Von dem her ist unser neues Mini Balance Board zu empfehlen. Auch du als Erwachsener kannst optimal und ohne Einschränkungen damit trainieren. Solltet ihr euch also nur ein Board anschaffen wollen, ist das Mini Board sicher die beste Wahl.

Du willst diesen Artikel teilen?

Auf dieser Seite: